itinera animae
Reisen in die Wüste und zu sich selbst


Ägypten: Eine Reise im Süd-Sinai vom 15.03. bis 29.03.2021

Diese Tour richtet sich an Menschen, die gerne wandern und zu Fuß oder mit dem Kamel unterwegs sind und in der Abgeschiedenheit der Wüste, ohne Arbeitsaufträge, ohne Fernsehen, ohne Zeitung, ohne Email und Handy einmal zur Ruhe kommen wollen.

Auftanken in einer grandiosen Landschaft, unter einem sagenhaften Sternenhimmel, auf Weniges reduziert aber gut versorgt. Kurzum, einmal die Seele baumeln lassen.

Wandern, Rasten und Staunen in der Wüste

Leistungen:

  • Individuelle Reiseleitung:
    Christine Romeis + Edgar Müller
  • Gruppentransfer vom und zum Flughafen Sharm el Sheikh/Ägypten
  • 5 Übernachtungen mit HP in einem Camp am Meer nahe Nuweiba
  • 10 Tage Kamel-Trekking in der Wüste inkl. eigenem Reitkamel und Vollverpflegung

Details siehe Reisebeschreibung

Kurzfristige Änderungen vorbehalten

Stand März 2020: Anmeldung möglich

Hinzu kommen:

  • Flüge von Deutschland nach/ab Sharm el Sheikh (Erfahrungswert 350 €, ± 150 €, eigenständig zu buchen)
  • persönliche Versicherungen (z.B. Auslandskranken-versicherung, Reiserücktrittversicherung)
  • Trinkgelder (ca. 25 €)
  • Kosten für Extras, z.B. Ausflug zum Mosesberg und Katharinenkloster (fakultativ) am freien Tag, ca. 25 € p. P. bei 4 Teilnehmern.
  • ggf. Kosten für individuelle Verlängerungstage



Preis: 1160,- EURO/ Person (ab 8 Teilnehmern), ohne Flug


Welches Erlebnis erwartet Sie?

Die ersten 3 Nächte nach unserer  Ankunft  und die letzten beiden Nächte verbringen wir in einem Camp nahe Nuweiba am Roten Meer mit Halbpension-Verpflegung. In der Nähe gibt es die Möglichkeit zum Schnorcheln an den prächtigen Korallenriffs, es ist Zeit zum Ankommen bzw. zum ruhigen Ausklingen-Lassen der Reiseeindrücke. Es besteht die Möglichkeit einen Ausflug zum berühmten Mosesberg und Katharinenkloster zu unternehmen (nicht im Preis enthalten).

Dazwischen tauchen wir für 10 Tage in das Wüstenleben ein. Wir ziehen langsam durch die wundervolle, abwechslungsreiche Wüstenlandschaft zwischen Rotem Meer und dem Hochgebirge. Kalk- und Sandsteinfelsen, weite Sanddünen und Oasen mit Palmen erwarten uns. Mit uns ziehen Beduinen mit ihren Kamelen, die sich um unsere Verpflegung und den Transport unserer Ausrüstung kümmern. Wenn Sie nicht mehr wandern wollen, dann können Sie auf einem der uns zur Verfügung stehenden Kamele reiten. Manchmal nehmen die Kamele auch einen anderen Weg als wir, z.B. wenn wir durch eine schöne Schlucht wandern.
Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Reiseentscheidung, dass mindestens 1/3 der Strecke zu Fuß zu gehen ist. Daher sind eine gute Wanderkondition und die Fähigkeit im unwegsamen Gelände zu Gehen erforderlich.

Wir schlafen im Freien oder jeder in seinem Zelt (wenn Sie eines mitgebracht haben; Tipps bei den Reiseleitern). Gewöhnlich ist um diese Zeit ein Klima zu erwarten, wie wir es in Deutschland von einem schönen, trockenen Hochsommer kennen.

Unser Gepäck transportieren die Kamele und die Beduinen bereiten uns die Mahlzeiten zu; wir selbst haben nur einen kleinen Rucksack oder eine Tasche bei uns, für das, was wir tagsüber brauchen, wie Trinkflasche, Fotoapparat, Sonnenschutz.

Alle unsere Sinne werden genug Zeit haben, die vielen Eindrücke aufzunehmen:

·        Den überwältigenden Sternenhimmel, wenn wir nachts im warmen Schlafsack auf unserer Isomatte liegen,

·        den Duft von Kaffee und Tee mit Minze, der uns am Morgen weckt,

·        die unendliche Weite und Stille, die klare Luft

·        die phantastischen Formen und Farben der Felsen

·        das Staunen, unterwegs auf Brunnen oder Quellen zu treffen,

·        die Freude über das einfache aber schmackhafte Essen,

·        die anregenden Gespräche am Lagerfeuer

Wir freuen uns, Sie am Ankunftstag am Flughafen in Sharm el Scheikh/Ägypten begrüßen zu dürfen und auf eine gemeinsame Kameltrekking- Tour auf dem Sinai. 

Bei Fragen zur Reise stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Reiseleitung: Christine Romeis & Edgar Müller



 
 
 
E-Mail
Anruf